Diese Seite drucken

Hypo Alpe Adria

Das Hauptgebäude wird als Fortsetzung und Transformation der architektonischen Sprache der städtebaulichen Struktur verstanden und schafft zugleich ein neues Symbol für die Bank Hypo Alpe Adria. Der Baukörper schwebt über dem Boden und überdacht einen großen öffentlichen Raum, der Besucher in die Lobby der Bank hineinleitet.

 
Die Hauptmaterialien, die bei der Errichtung verwendet wurden, waren: Beton, Stahl, Glas, Lochblech sowie Metallpaneele. Für die ausführenden Firmen aus dem Alpen-Adria-Raum waren die Schnittstellen zwischen Beton, konstruktivem Stahlbau und der Glasfassade eine handwerkliche Herausforderung. 
 

Für die Erfüllung der komplexen Anforderungen an die Steuerung und Regelung der gesamten Anlage, wurde die Firma Klötzl beauftragt. Mit Fan Coils, Kassettengeräte und Split Klimageräten wurde die Klimatisierung der Büros und der Server-, Operator- und Druckerräume abgedeckt. Allein im Hauptgebäude wurden 438 Fan Coils mit 150 Einzelraumregelungen eingesetzt. Eine Kühlleistung von 1280 kW musste bereitgestellt werden um den gestellten Anforderungen gerecht zu werden.

Die Anlagenüberwachung und der Zugriff auf die Mess-Steuer-Regeltechnik kann gleichzeitig vom Leitzentralerechner und der 9 externen Bedienplätze erfolgen. Hier dient das Firmennetzwerk als Kommunikationsplattform.
 
Weiters wurde eine Störmeldungsübermittlung (anlagenrelevante Störungen) an das Mobilfunknetz via SMS des zuständigen Haustechnikleiters integriert. Zur Kommunikation zwischen Gebäudemanagementsystem und Mobilfunknetz wurde ein eigens von der Firma Klötzl entwickeltes Softwaretool (SMSMASTER) eingesetzt.
 
Seit einigen Jahren befindet sich die Firma Klötzl und die Hypo Alpe Adria Bank Klagenfurt in einer erfolgreichen Partnerschaft in den Bereichen Messung-Steuerung-Regelung und Heizung-Klima-Lüftung. Aufgrund der erfolgreichen Kooperation wurde die Firma Klötzl auch mit der Wartung der Anlage betraut.
 
Link: http://www.hypo-alpe-adria.at
 
 

  • Gesamtvolumenstrom: 64.000 m³/h
  • Brandgasentrauchung: m³/h
  • Heizleistung: kW
  • Kühlleistung: 1274 kW
  • Datenpunkte: 4400
  • Schaltverteiler: 28
  • Eckdaten:

    * EY3600 novaPro 32 Gebäudemanagementsystem (1 x Hauptgebäude mit 9 Filialen)
    * 28 x Automationsstationen
    * 385 x Einzelraumregler EY3600 Ecos
    * 673 x Fan Coils
    * 34 x Lüftungsanlagen
    * Kältemaschinen